Skip to content

Neu-Bloaschütz

Neu-Bloaschütz - Nowe Błohašecy

Es entstand im Zuge des Ausbaus der "Frankenstraße" zwischen Göda und Bautzen um 1820.
Aus dieser Zeit sind vier Häuser bekannt. Das Gasthaus "Zur Goldenen Höhe" gehörte dazu. Vier weitere Häuser wurden bis 1946 gebaut.
Südwestlich vom Ort, am Ausläufer-Hang des Hennersberges, stand früher der Galgen des "wendischen Landgerichts", unweit vom Aussichtspunkt "Rundteil".
Vor 1974 gehörte das Dorf wie Alt-Bloaschütz zur Gemeinde Bolbritz.

Am 31.12.2015 hatte Neu-Bloaschütz 27 Einwohner.

Kontakt

Gemeinde Göda

Schulstraße 14
02633 Göda
Tel.: 035930 583 0
Fax: 035930 583 33
E-Mail:
post@goeda.de
Internet:www.goeda.de      

Öffnungszeiten

Bitte auch die Mitteilungen unter Aktuelles beachten.

Mo: geschlossen
Die: 9 - 11:30 Uhr / 14 - 18 Uhr
Mi: geschlossen
Do: 9 - 11:30 Uhr / 14 - 16 Uhr
Fr: 9 - 11.30 Uhr

 

Login