Skip to content

Vorhabenbezogener Bebauungsplan „Solarpark Seitschen“

Inkrafttreten der Satzung über den Bebauungsplan

Der Gemeinderat Göda hat mit Beschluss vom 26.07.2018 den vorhabenbezogenen Bebauungsplan „Solarpark Seitschen“ in der Fassung vom 26.04.2018 gemäß § 10 BauGB als Satzung beschlossen. Die Begründung des Bebauungsplans, Umweltbericht einschließlich Grünordnung und zusammenfassender Erklärung über die Berücksichtigung der Umweltbelange wurden gebilligt.
Mit Bescheid vom 23.08.2018, AZ: 621.P0202 hat das Landratsamt Bautzen den vorhabenbezogene Bebauungsplan „Solarpark Seitschen“ in der Fassung vom 26.04.2018 genehmigt.

Gemäß § 10 Abs. 3 BauGB wird der vorhabenbezogene Bebauungsplan „Solarpark Seitschen“ hiermit öffentlich bekanntgemacht. Der vorhabenbezogene Bebauungsplan tritt gemäß § 10 Abs. 3 Satz 4 BauGB mit dieser Bekanntmachung in Kraft.

Jedermann kann den vorhabenbezogenen Bebauungsplan einschließlich Begründung, Umweltbericht mit Grünordnung und zusammenfassender Erklärung über die Berücksichtigung der Umweltbelange in der Gemeindeverwaltung Göda, Schulstr. 14, 02633 Göda während der Dienstzeiten einsehen. Über den Inhalt wird auf Verlangen Auskunft erteilt.

Auf die Voraussetzungen für die Geltendmachung der Verletzung von Verfahrens- und Formvorschriften und von Mängeln der Abwägung sowie die Rechtsfolgen des § 215 Abs. 1 BauGB wird hingewiesen.

Unbeachtlich werden nach § 215 BauGB

  1. eine nach § 214 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 bis 3 BauGB beachtliche Verletzung der dort bezeichneten Verfahrens- und Formvorschriften,

  2. eine unter Berücksichtigung des § 214 Abs. 2 BauGB beachtliche Verletzung der Vorschriften über das Verhältnis des Bebauungsplans und des Flächennutzungsplans und

  3. nach § 214 Abs. 3 Satz 2 BauGB beachtliche Mängel des Abwägungsvorgangs,

    wenn sie nicht innerhalb eines Jahres seit Bekanntmachung der Bebauungsplansatzung schriftlich gegenüber der Gemeinde unter Darlegung des die Verletzung begründenden Sachverhalts geltend gemacht worden sind.

    Auf die Vorschriften des § 44 Abs. 3 Satz 1 und 2 sowie Abs. 4 BauGB über die fristgemäße Geltendmachung etwaiger Entschädigungsansprüche für Eingriffe in eine bisher zulässige Nutzung durch diese Bebauungsplan-Änderung und über das Erlöschen von Entschädigungsansprüchen bei nicht fristgemäßer Geltendmachung von Entschädigungsansprüchen wird hingewiesen.

     

    Gerald Meyer
    Bürgermeister

Kontakt

Gemeinde Göda

Schulstraße 14
02633 Göda
Tel.: 035930 583 0
Fax: 035930 583 33
E-Mail:
post@goeda.de
Internet:www.goeda.de      

Öffnungszeiten

Bitte auch die Mitteilungen unter Aktuelles beachten.

Mo: geschlossen
Die: 9 - 11:30 Uhr / 14 - 18 Uhr
Mi: geschlossen
Do: 9 - 11:30 Uhr / 14 - 18 Uhr
Fr: 9 - 11.30 Uhr

Öffnungszeiten Standesamt

Bitte auch die Mitteilungen unter Aktuelles beachten.

Mo: geschlossen
Die: 9 - 11:30 Uhr / 14 - 18 Uhr

Mi: geschlossen
Do: 9 - 11:30 Uhr
Fr: 9 - 11:30 Uhr

Login