Skip to content

Tag des offenen Gartens

  

Im Spätsommer, am 3.9.2017, öffnen sich von 10 bis 18 Uhr in unserer Region wieder die Gartentüren. Kommen Sie und erfreuen sich an gärtnerischen Impressionen in Bautzen und Umgebung. 

 

Neben den unten aufgeführten Gärten lädt auch der Park der Villa Weigang zum bunten Markttreiben ein. Lassen Sie sich von den unterschiedlichen Künsten der Aussteller begeistern und verweilen an ihren Ständen.

 

Zur Mittagszeit sorgt die Wirtin der „Kleenen Schänke“ aus Cunewalde für Kulinarisches und zum Kaffee bietet die Görlitzer Kaffeerösterei neben Selbstgebackenem besonderen Kaffeegenuß. Aber auch Geiste und Brände der Sächsischen Spirituosenmanufaktur können zum Wild aus Großdubrau verkostet werden.

 

„Schauen Sie auch zu unseren besonderen Höhepunkten auf dem Marktplatz vorbei“, lädt die Organisatorin der Privatinitiative „Tag des offenen Gartens“, Landschaftsgestalterin Annekathrin Bernstein, ein. „Um 11 Uhr und 15.30 Uhr stellen innerhalb einer Lesung Achim Heck-Bernstein und Andreas Thronicker zwei Bücher unterschiedlicher Genre vor und um 14 Uhr zeigt Manka von Kubschütz bei gutem Wetter innerhalb einer Freivogelvorführung ihre Tiere.“  

 

Wer in Bautzen einen geführten Gartenrundgang sucht, findet sich um 11 Uhr am  Klarissenkloster ein. Der Lauentürmer führt durch (fast) alle teilnehmenden Bautzener Gärten und zum Kaffee pünktlich zurück in die Villa Weigang.

 

In Taubenheim können Sie ab 10 Uhr einen geführten Rundgang auf dem Sonnenuhrenpfad erleben. Treffpunkt ist auf der Sohlander Str. 31 zum Unkostenbeitrag von 2 € pro Person.

 

Alle Gastgeber freuen sich auf einen abwechslungsreichen Tag mit interessanten Begegnungen und Gesprächen an folgenden Orten:

 

Nr. 1 „Marktplatz der schönen Dinge für Gaumen, Auge und Heim“

Villa Weigang / Weigangstraße 1, 02625 Bautzen

 

Nr. 2  „Klein aber oho – ein Künstlergarten in der Seidau“

Familien Bernstein und Rudolph, Seidauer Str. 34 und 36, 02625 Bautzen

 

Nr. 3 „Den Sonnengesang des heiligen Franz von Assisi erleben“

Kloster der Klarissen / Klosterstraße 9, 02625 Bautzen

 

Nr. 4  „Siedlungsgarten im Shabby-Chic“

Ilona Marschner, Parsevalstraße 4, 02625 Bautzen

 

Nr. 5  „Ort der Ruhe und Entspannung“

Diakonie Bautzen „Marthastift“, Karl-Liebknecht-Str. 14, 02625 Bautzen

 

Nr. 6 „Von Garten zu Garten in Bautzen geführt“

Mit dem Lauentürmer unterwegs

 

Nr. 7 „Gut Sommereichen“

Familie Busch, Gut Sommereichen, 02633 Gaußig

 

Nr. 8 „Naturnahe Gartengestaltung im Dreiseitenhof“

Familie Steglich / Hauptstraße 15, OT Naundorf, 01877 Doberschau-Gaußig

 

Nr. 9  „Geführter Rundgang auf dem Sonnenuhrenpfad Taubenheim“

Jürgen Walter / Treffpunkt: Sohlander Str. 31 (ehemals Ortsverwaltung), 02689 Taubenheim

 

Nr. 10 „Ländliche Lebenskunst“ 

Familie Roitsch / Schlungwitzer Str. 2F, OT Schwarznaußlitz, 02692 Obergurig

 

Nr. 11 „Vierklang - beschauliche Idylle im kleinen Garten“

Burghart Jäckel / Großpostwitzer Straße 30, 02692 Obergurig

 

Nr. 12  „Verschiedene Gartenzimmer in der Stadt“

Familie Schindler / Zittauer Str. 9, 02681 Wilthen 

 

Nr. 13 „Natur und Kunst im Herrenhaus“

Weichaer Hof / Hauptstr. 24/26, 02627 Weißenberg, OT Weicha

 

Nr. 14 „Soziokulturelles Zentrum Miltitz „Am Krabatsteinbruch“

Steinleicht e.V. / Hauptstr. 9, 01920 Nebelschütz

Kontakt

Gemeinde Göda

Schulstraße 14
02633 Göda
Tel.: 035930 583 0
Fax: 035930 583 33
E-Mail:
post@goeda.de
Internet:www.goeda.de      

Öffnungszeiten

Bitte auch die Mitteilungen unter Aktuelles beachten.

Mo: geschlossen
Die: 9 - 11:30 Uhr / 14 - 18 Uhr
Mi: geschlossen
Do: 9 - 11:30 Uhr / 14 - 18 Uhr
Fr: 9 - 11.30 Uhr

Öffnungszeiten Standesamt

Bitte auch die Mitteilungen unter Akuelles beachten.

Mo: geschlossen
Die: 9 - 11:30 Uhr / 14 - 18 Uhr

Mi: geschlossen
Do: 9 - 11:30 Uhr
Fr: 9 - 11:30 Uhr

Login